Banner

AXIO-NET: ICT-Outsourcing und Management der gesamten IT-Infrastruktur durch BT hält AXIO-NET den Rücken frei

Jetzt anfragen

Überblick

AXIO-NET liefert mit den Korrekturdatendiensten in Echtzeit zentimetergenaue Positionierungsdaten – aus dem BT-Rechenzentrum und über die BT-Netzwerke an jeden beliebigen Ort.

Beim Verlegen einer Pipeline sind Ingenieure auf eine zentimetergenaue Vermessung des Geländes angewiesen. Um die hohe Präzision bei der Vermessung mit GNSS-Systemen unter GPS und GLONASS gewährleisten zu können, werden die Satellitensignale durch AXIO-NET korrigiert und den Kunden in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Die Berechnung der AXIO-NET Korrekturdaten erfolgt im BT-Rechenzentrum Frankfurt Sossenheim.

Dabei wird neben den eigentlichen Satellitensignalen auch die Position des Messinstruments berücksichtigt, mit dem geografisch eindeutigen Standort von nahe gelegenen Referenzstationen verglichen und in komplexen Verfahren eine Positionskorrektur vorgenommen. Via Mobilfunk wird die Korrektur im Anschluss in Echtzeit an die Messinstrumente übertragen.

Hinter diesem Service steht die Netzwerk- und Rechenzentrums-Infrastruktur der BT Germany. In einem neuen, virtualisierten Rechenzentrum stellt BT für AXIO-NET Rechenleistung, Sicherheit und Echtzeitkommunikation bereit.

Herausforderung

Versorgungsunternehmen, Bauindustrie, Landwirtschaft oder Forstbetriebe verlassen sich bei Kartographie, Vermessung oder Maschinensteuerung auf die AXIO-NET. Denn deren Korrekturdatendienste wandeln die relativ ungenauen Satellitensignale in zentimetergenaue Positionierungsdaten um. Um den Kunden diesen Mehrwert anzubieten, müssen zwingend alle Komponenten der IT-Infrastruktur exakt ineinander greifen. Hierzu zählt das Datennetzwerk, das die Referenzpunkte miteinander verbindet, das flexible und virtualisierte Rechenzentrum genauso wie das Mobilfunknetzwerk für die sichere Datenverteilung direkt in die Satellitenempfänger der Kunden. Um dieses High-Tech-Angebot international und 24 Stunden am Tag anbieten zu können, muss die Infrastruktur in jedem Land präsent sein, in denen AXIO-NET selbst aktiv ist.

Lösung

Das Korrekturverfahren der AXIO-NET ist eine hochkomplexe Angelegenheit, die automatisiert die Positionierungsanfragen der Kunden entgegennimmt und in Echtzeit verarbeitet. AXIO-NET fokussiert mit seinem Team auf die stetige Weiterentwicklung der Anwendung und deren Algorithmen. Das AXIO-NET-Kontrollzentrum in Hannover steuert sämtliche Prozesse über ein Remote-Management.

Für die gesamte Infrastruktur vom Netzbetrieb über die Rechenleistungen bis zum Betriebssystem und dem Betrieb der Firewalls ist BT seit 2008 verantwortlich. Mit der Eröffnung des neuen Rechenzentrums in Frankfurt Sossenheim migrierten BT-Experten die gesamte Plattform auf eine virtualisierte Umgebung und stellten die Anwendung somit auf eine qualitativ neue Stufe. Über die virtualisierte Plattform kann AXIO-NET seine Leistungen modularer und flexibler betreiben, als das bisher der Fall war. Wenn das Unternehmen wächst, kauft AXIO-NET schnell und unproblematisch Rechenleistungen hinzu – stellt das Unternehmen ein Angebot ein oder bauen die Programmierer eine neue Lösung auf, können die IT-Verantwortlichen dies ohne Probleme im Rechenzentrum umsetzen und abbilden.

Entscheidend sind für AXIO-NET auch die Sicherheit ihrer Services und der Datenschutz. Über die sicheren und hochverfügbaren Netze sind etwa 200 Referenzstationen angebunden, neben den AXIO-NET-eigenen Stationen auch die der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) in Hannover und des Bundesamtes für Kartografie und Geodäsie (BKG) in Frankfurt. Gleichzeitig versorgt AXIO-NET über die BT-Netze mehrere Tausend Kundenzugänge exakt und sicher mit den genauen Positionsdaten.

Mit der für AXIO-NET implementierten Gesamtlösung, die sowohl das Management der geschäftsrelevanten MPLS Netzwerk-Services, die Internetanbindungen, die GSM-und GPRS-Konnektivität als auch die komplette IT-Infrastruktur umfasst, liegt die Verantwortung des operativen ICT-Betriebs der AXIO-NET Dienste in den Händen von BT.

Kundennutzen

AXIO-NET kann sich auf den absolut zuverlässigen und automatisierten Betrieb seiner Korrekturdatendienste rund um die Uhr verlassen und seinen Kunden diese Zuverlässigkeit über die ISO-Zertifizierungen des BT-Rechenzentrums jederzeit nachweisen. Gleichgültig an welchem Ort und zu welcher Zeit ein Kunde eine exakte Positionsbestimmung benötigt – der Anbieter kann in Echtzeit liefern.

Denn das Rechenzentrum ist der Kern einer international aufgestellten, hochsicheren IT-Infrastruktur. BT bietet die Sicherheit, dass alle Kundendaten sich innerhalb Deutschlands befinden und ausschließlich hier den Datenschutzbestimmungen unterliegen. Und BT kann alle Positionsdaten über die Netzwerke an jeden beliebigen Punkt europaweit oder weltweit schicken.

Die vom virtualisierten Rechenzentrum gebotene Modularität und Flexibilität bringt AXIO-NET auch den Vorteil, dass alle Leistungen der BT klar, strukturiert und ausschließlich nach Maßgabe der tatsächlich genutzten Rechenzeit und des wirklichen Aufwandes abgerechnet werden.

„Ohne Frage eine komfortable Lösung – ein weiteres Argument ist natürlich die wirtschaftliche Effizienz, die uns BT anbieten konnte und die Kosteneinsparungen, die wir auf Grund der Virtualisierung unser Anwendung realisieren“, sagt Dipl.-Kaufmann Botho Graf zu Eulenburg, Geschäftsführer der AXIO-NET GmbH. „Qualität, Flexibilität und Preis stehen in einem sehr guten Verhältnis“.

Core Services

  • BT Compute
  • BT IP Connect
  • BT Managed Firewall
  • BT Firewall

Downloads

Kundenreferenz

AXIO-NET Fallstudie

PDF-222 KB