Nachrichten

BT erweitert die „Cloud of Clouds“ mit direkter Anbindung an Microsoft Office 365

DC15-444 (29. September 2015)

Mit BT Cloud Connect profitieren Unternehmen von geringeren Latenzzeiten, besserer Performance und erhöhter Sicherheit bei der Nutzung von Microsofts Cloud-Angeboten

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT ermöglicht seinen Kunden ab sofort eine direkte Anbindung an die Cloud-basierte Microsoft Office 365 Suite. Die Verbindung erfolgt via Microsoft Azure ExpressRoute über das Netzwerk von BT.

Mit dem Angebot erweitert BT sein „Cloud of Clouds“-Konzept. Da der Zugang mittels BT Cloud Connect über das sichere, gemanagte Netz von BT erfolgt und nicht wie sonst üblich über das Internet, können Unternehmen die Funktionalität von Microsoft Office aus der Cloud mit der hohen Zuverlässigkeit und Performance nutzen, die eine dedizierte Anbindung bietet.

BT bietet Azure ExpressRoute für Office 365 an Standorten in Europa, den USA und Asien an, an denen der Service verfügbar ist. BT ist zudem einer der ersten internationalen Netzwerk-Provider, die diesen Service in Europa – über Verbindungen in Amsterdam und London – anbieten.

Cloud of Clouds

Keith LangridgeUnsere Cloud of Clouds-Vision bietet Kunden mehr Wahlmöglichkeiten, mehr Sicherheit und eine höhere Anwenderzufriedenheit bei der Orchestrierung ihrer zunehmend vielfältigen Cloud-Umgebungen. Dank unserer globalen Netzwerkinfrastruktur können sich Unternehmen direkt und sicher mit einem ganzen Ökosystem aus verschiedenen Cloud-Providern verbinden. Unsere Kunden können jetzt Office 365 so in der Cloud zu nutzen, als ob das Angebot in ihren eigenen Rechenzentren gehostet würde. Einer der ersten Provider zu sein, der diese Connectivity herstellt, ist ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung zu einem weltweit führenden Cloud-Services-Integrator.“
- Keith Langridge, Vice President BT Connect Portfolio

Bereits 2014 war BT einer der ersten internationalen Provider, der seinen Kunden den direkten Zugriff auf Microsoft Azure über eine sichere, zuverlässige und ausfallsichere Verbindung ermöglichte. Unternehmenskunden von BT können eine nahtlose, hybride IT-Umgebung aufbauen, die ihre Unternehmensnetzwerke, ihre eigenen Rechenzentren sowie Azure umfassen. BT-Compute- und Azure-Dienste können aus einer Hand abgerechnet werden. Kunden profitieren von der Stärke von BT im Bereich Netzwerk und Systemintegration und können ihre eigene Cloud mit der Microsoft-Cloud im Rahmen eines einheitlichen Service-Pakets von BT integrieren.

Als einer der ersten BT-Kunden nutzt die Firma Houlder, ein Spezialist für Hochsee- und Offshore-Ingenieurleistungen, die Anbindung über die Azure ExpressRoute. „Dass BT jetzt auch Office 365 mit Azure ExpressRoute-Verbindung anbietet, ist für uns eine logische Erweiterung. Wir haben ExpressRoute für Office 365 getestet und festgestellt, dass der Service konstant hohe Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet. Der neue Service erleichtert zudem das Management, zumal Kunden nun beide Microsoft Cloud-Umgebungen über eine zuverlässige Anbindung betreiben können. Damit sind wir unserem Ziel ein ganzes Stück näher gekommen: Indem wir die interne Infrastruktur reduzieren, bleiben uns mehr Ressourcen, um uns auf innovative Ingenieurleistungen zu konzentrieren.“

ExpressRoute für Office 365 ergänzt eine Reihe von Business-Lösungen, die BT gemeinsam mit Microsoft anbietet. Mit dem neuen Angebot demonstrieren die beiden Unternehmen zudem ihr Engagement in puncto Cloud-Interoperabilität.

Die Technologie-Vision von BT: Die Cloud of Clouds

Die Cloud eröffnet Wahlmöglichkeiten, die bislang nicht existierten. Dadurch können Unternehmen das tun, was wirklich wichtig ist: Innovationen schneller entwickeln und auf den Markt zu bringen, Kosten senken und zufriedene Kunden gewinnen.

In der BT-Vision ‚Cloud of Clouds‘ geht es darum, Unternehmen zu ermöglichen, auf die Applikationen und Daten, die sie benötigen, schnell und sicher zuzugreifen – und zwar unabhängig davon, wo sie betrieben werden oder gespeichert sind.

Als Integrator von Cloud Services helfen wir Kunden, ihren Weg in die Cloud erfolgreich zu gehen und dabei Komplexität, Risiken und Kosten zu minimieren. Dabei haben die Unternehmen die Wahl zwischen unterschiedlichen Strategien, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wir managen den kompletten Prozess vom Netzwerk bis zur Cloud. Wir verhandeln mit Drittparteien, sorgen für Performance und Sicherheit und vereinfachen die Preiskalkulation – alles im Rahmen einer einzigen Service-Level-Vereinbarung.

Über BT

BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzenkönnen, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2015 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 17,979 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,645 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com