Nachrichten

Pressemitteilung: BT erweitert sein Security-Portfolio mit der FirePOWER-Lösung von Cisco

DC15-234 (12. Juni 2015)

BT Assure wird durch Einbindung von Ciscos Intrusion-Prevention-Lösung FirePOWER Next-Generation weiter ausgebaut

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bindet das Cisco FirePOWER Next-Generation Intrusion Prevention System (NGIPS) in sein BT-Assure-Portfolio ein. Damit erweitert das Unternehmen sein Angebot an Managed Security Services und erhöht den Schutz der Daten und Systeme seiner Kunden.

Angesichts der exponentiell wachsenden Cyber-Risiken ist das Sichern von Netzwerk-Assets und Daten für globale Unternehmen aller Größen eine Herausforderung. Altsysteme sind nicht in der Lage, die Netzwerkebenen (Network Layers) und IT-Ressourcen heutiger Business-Umgebungen in vollem Umfang sichtbar zu machen. Zudem können sie die Informationen, die benötigt werden, um das Ausmaß und die Auswirkungen potenzieller Cyber-Bedrohungen zu verstehen, nicht in Beziehung setzen.

Mit Cisco FirePOWER NGIPS erhalten Unternehmen detaillierte Einsicht in allen Netzwerkebenen. Dank der Lösung erhalten Unternehmen ein hohes Maß an Transparenz und kontextbezogene Informationen zu Anwendern, Infrastruktur und Applikationen. Außerdem schützt sie das Netzwerk vor, während und nach einem Angriff vor bekannten wie unbekannten Bedrohungen.

Mark Hughes, Präsident von BT SecurityBeim Thema Sicherheit geht es vor allem darum, das Risiko neu zu durchdenken. Unternehmen brauchen neue Technologien, um die sich rasant ausbreitenden Cyber-Gefahren zu bekämpfen. Wir arbeiten mit erstklassigen Partnern zusammen, um unser Sicherheitsportfolio zu stärken und unterstützen Unternehmen dabei, die sich ständig verändernde IT-Landschaft im Griff zu behalten. FirePOWER NGIPS von CISCO ergänzt unser Arsenal an Sicherheitslösungen, die unsere Kunden einsetzen können, um ihre geschäftskritischen Assets zu schützen und für die Zukunft gewappnet zu sein.“
- Mark Hughes, Präsident von BT Security.

Über BT

BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und -services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzen können, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2015 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 17,979 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,645 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Über BT Security

BT Security hilft Unternehmen weltweit und aus allen Branchen mit der Erfahrung aus 70 Jahren dabei, dem Verlauf von Risiken voraus zu sein, und die Ungewissheit und Komplexität, die das Thema Sicherheit mit sich führt, zu meistern. BT Security bietet eine Ende-zu-Ende-Lösung, um Unternehmen höhere Sicherheits-Standards zu ermöglichen – auch wenn die Budgets für Security nicht mit der Bedrohungssituation Schritt halten.

BT Security nutzt die Erkenntnisse aus dem Netzwerk und das Wissen um Sicherheitsbedrohungen für Maßnahmen, die schützenswerte Güter, Menschen und Prozesse umfassen. BT Security schützt sowohl BT selbst als auch dessen Kunden. Den Kunden steht ein Team zur Verfügung, das weltweit aus 2.000 operativen Fachleuten und Sicherheits-Experten besteht.

Weitere Informationen zu BT Security finden Sie unter: www.bt.com/btassure/securitythatmatters

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com