Nachrichten

Pressemitteilung: Cloud of Clouds: BT bündelt Cloud-Anwendungen für Unternehmen weltweit auf einer einzigen Plattform

DC15-169 (21. April 2015)

Als Cloud Service Integrator ist BT die erste Wahl für Unternehmen mit hybriden IT-Umgebungen

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet einen neuen Cloud-Integrations-Service an. Damit erhalten Unternehmen einen einfachen und sicheren Zugriff auf alle ihre Anwendungen und Daten – unabhängig davon, ob sie in der eigenen Private Cloud, auf der globalen Cloud-Plattform von BT oder bei einem anderen der führenden Cloud-Partner gehostet werden. Zu den Partnern gehören bereits Amazon Web Services, Cisco, Equinix, HP, Interxion, Microsoft und Salesforce.

Das neue Angebot profitiert von dem weltweiten Netzwerk von BT und der langjährigen Erfahrung, die BT mit der Bereitstellung von Cloud-Services für Geschäftskunden hat. Es wird durch innovative Lösungen für Infrastruktur-Management, Service-Management, Netzwerkoptimierung, Anwendungs-Beschleu­nigung und Sicherheit abgerundet.

Das „Cloud of Clouds“-Konzept von BT wird die Art und Weise, wie Services bestellt und erbracht werden, grundlegend verändern. Es wird durch eine breite Palette branchenspezifischer Lösungen ergänzt, die über das globale Netzwerk von BT verfügbar sind. Kunden können die Services mit einem einheitlichen, nutzerfreundlichen Service-Katalog über das neue Cloud Management System von BT verwalten. Darüber sind verfügbar:

  • IT-Infrastruktur und Anwendungen „as a service“ über das globale Netzwerk von BT
  • Bereitstellung und nahtlose Integration von Cloud-Services und traditionellen IT-Services
  • Integration von Private, Public und Hybrid Cloud-Services, um alle IT-Anforderungen der Kunden zu unterstützen
  • Je nach Bedarf können Cloud-Services von BT mit denen von führenden Partnern wie Amazon Web Services, Cisco, Equinix, HP, Interxion, Microsoft und Salesforce* kombiniert werden
  • Netzwerkoptimierung und Applikations-Beschleunigung basierend auf der Technologie unter anderem von BearingPoint, Dynatrace, Ipanema und Riverbed
  • „Apps von BT“ für die Bereitstellung von Anwendungen in der Cloud und die Entwicklung neuer Cloud-Services
  • Sichere Verwaltung von Kundendaten mit Lösungen aus dem BT Assure Portfolio, um Daten zu schützen und regulatorischen Vorschriften zu entsprechen
  • Unterstützung durch ein weltweites Betriebsmodell mit einheitlichen Service-Level-Agreements

Der Übergang in die Cloud wird zusätzlich unterstützt durch die Experten-Teams von BT Advise.

Melanie Posey, Research Vice President bei IDC, sagte: „Der Ansatz „One size fits all“ lässt sich nicht auf Cloud-Services übertragen. Unternehmen verfügen über die unterschiedlichsten IT-Umgebungen und nutzen immer mehr Cloud-basierte Services von unterschiedlichen Anbietern. Deshalb benötigen Unternehmenskunden heterogene Cloud-Frameworks, die eine Reihe unterschiedlicher Lösungen, zugeschnitten auf die jeweiligen geschäftlichen Anforderungen, unterstützen. Sie wollen einen Anbieter, der als vertrauenswürdiger Makler auftritt – einen Partner, der in der Lage ist, Multi-Cloud-Umgebungen sicher zu managen. Eine globale Netzwerk-Infrastruktur sowie umfangreiche Ökosysteme bestehend aus Lösungen von Drittanbietern sind wesentliche Bestandteile diversifizierter IT-Umgebungen. Mit seiner Vision der „Cloud of Clouds“ ist BT bestens positioniert, Unternehmen in das Zeitalter der Cloud-basierten IT zu führen.“


* Im Cloud-Bereich kooperiert BT bereits mit Amazon Web Services, Cisco, Equinix, HP, Interxion, Microsoft und Salesforce und nutzt Technologien unteren anderem von BearingPoint, Dynatrace, Riverbed, Ipanema. Weitere Vereinbarungen und Kooperationen mit führenden Anbietern werden in den folgenden Wochen und Monaten verkündet.

Luis Alvarez, CEO von BT Global ServicesIm digitalen Zeitalter der Zukunft werden die Unternehmen erfolgreich sein, die Cloud-Services bestmöglich nutzen. CIOs benötigen eine breite Auswahl, höchste Flexibilität und Sicherheit sowie das beste Know-how, das die Branche aufbietet, um den unternehmerischen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen. Unsere netzwerkzentrierte Vision der „Cloud of Clouds“ stimmt mit diesen Anforderung überein und spiegelt die Erfahrungen wieder, die wir durch den Aufbau von Cloud-Ökosystemen für die Finanz- und Life-Sciences-Branche gewonnen haben. Wir investieren mit unseren Partnern, um unsere Kunden mit ihren geschäftskritischen Anwendungen und Daten zu verbinden – unabhängig von der Frage, wo diese gehostet werden, mit welchem Gerät auf sie zugegriffen wird und wann sie benötigt werden. Durch verlässliche Ende-zu-Ende Service Level Agreements bekommen unsere Kunden die richtige Performance, Planungssicherheit und Flexibilität. Wir haben die Expertise und die Fähigkeiten, um das Vertrauen in die Cloud herzustellen. Unser Ziel ist es, der global führende Cloud-Services-Integrator zu werden.“
- Luis Alvarez, CEO von BT Global Services

Details zum „Cloud of Clouds“-Konzept von BT und dem Cloud-Portfolio finden Sie unter: www.bt.com/point-of-view

BT Group

BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und ‑services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzenkönnen, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2014 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 18,287 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,312 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com