Nachrichten

BT liefert Cloud-Services für mehr als 50 EU-Institutionen

DC16-012 (14. Januar 2014)

Mit dem Abschluss von zwei Rahmenverträgen entsteht eine der größten Cloud-Lösungen für Regierungsorganisationen in Europa

EU flagDer Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat zwei neue Verträge mit der Europäischen Kommission1 geschlossen und wird umfangreiche IT-Ressourcen aus der Public Cloud sowie der Private Cloud zur Verfügung stellen. Die Dienste sollen für 52 europäische Institutionen, Agenturen und Körperschaften erbracht werden, darunter das EU-Parlament, der Europäische Rat und die Europäische Verteidigungsagentur.

Dazu wurden im Dezember letzten Jahres zwei Rahmenverträge unterzeichnet, die eine Laufzeit von bis zu vier Jahren und einen Gesamtwert von mehr als 24 Millionen Euro haben2. Demnach implementiert BT die beauftragten Private Cloud Services und wird zudem gemeinsam mit vier anderen Anbietern an Public-Cloud-Projekten teilnehmen. Insgesamt hat BT damit im Laufe des Jahres 2015 in öffentlichen Ausschreibungen vier Rahmenverträge gewonnen.

Die an die jeweiligen Bedürfnisse angepasste technische Plattform von BT erfüllt die hohen Anforderungen der EU an Compliance, IT-Sicherheit und Datenschutz. Die Plattform verbindet die Flexibilität und schnelle Verfügbarkeit der Public Cloud mit den Kontrollmöglichkeiten und Sicherheitsmerkmalen, die Private Clouds auszeichnen.

Die Services werden in mehreren sicheren und geografisch verteilten Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union gehostet. Dadurch wird ein hohes Maß an Ausfallsicherheit ermöglicht und sichergestellt, dass alle Kundendaten in der EU bleiben. Die Dienste werden über das Compute Management System (CMS) von BT integriert und verwaltet – ein einheitliches Portal, über das die Kunden die von ihnen benötigten IT-Services konfigurieren und beziehen können. Das CMS, das von Analysten auch als „Geheimrezept“3 von BT bezeichnet wird, zeigt, wie der Netzwerk- und IT-Dienstleister seine Vision der ‚Cloud of Clouds‘ in die Realität umsetzt.

Corrado Sciolla, President Europe and Global Telecom Markets bei BT Global ServicesDie neuen Verträge mit der EU sind ein Meilenstein auf unserem Weg zum führenden Integrator von Cloud-Services“, sagte Corrado Sciolla, President Europe and Global Telecom Markets bei BT Global Services. „Und sie demonstrieren, wie wir mit Hilfe der Cloud die Komplexität, die Risiken und Kosten unserer Kunden minimieren. Bei dieser Gelegenheit möchte ich der EU noch einmal dafür danken, dass sie uns ihr Vertrauen schenkt.“

Im August letzten Jahres hatte BT einen Rahmenvertrag mit der Europäischen Kommission unterzeichnet, der ein Volumen von bis zu 15,2 Millionen Euro über die Laufzeit von sieben Jahren umfasst. Dieser Vertrag beinhaltet Sprachtelefonie für 21 größere Institutionen, Agenturen und Körperschaften. Zuvor – im März 2015 – war bereits ein umfassender Rahmenvertrag mit einem Volumen von bis zu 55,7 Millionen Euro über eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen worden. Im Rahmen dieser Vereinbarung stattet BT alle wesentlichen europäischen Institutionen, Agenturen und Körperschaften in den 28 Mitgliedsstaaten mit dedizierten Internet-Anschlüssen aus.

BT erbringt bereits seit mehr als zehn Jahren Services für die Europäische Union und verfügt über fundierte Kenntnisse der Anforderungen von regionalen, nationalen und internationalen Regierungsorganisationen rund um die Welt.


1Die Verträge wurden von der Generaldirektion Informatik (DIGIT) der Europäischen Kommission unterzeichnet.
2Bis zu 14 Millionen Euro für die Public Cloud Services und 10,3 Millionen Euro für Private Cloud Services.
3BT Articulates a New Services Vision, John Marcus, Current Analysis, 23. April 2015

Allgemeiner Hinweis

Die Meinungen, die in dieser Pressemitteilung vertreten werden, stammen ausschließlich von BT und repräsentieren nicht die offizielle Position der Kommission.

Die Technologie-Vision von BT: Die Cloud of Clouds

Die Cloud eröffnet Wahlmöglichkeiten, die bislang nicht existierten. Dadurch können Unternehmen das tun, was wirklich wichtig ist: Innovationen schneller entwickeln und auf den Markt bringen, Kosten senken und zufriedene Kunden gewinnen.

In der BT-Vision ‚Cloud of Clouds‘ geht es darum, Unternehmen zu ermöglichen, auf die Applikationen und Daten, die sie benötigen, schnell und sicher zuzugreifen – und zwar unabhängig davon, wo sie betrieben werden oder gespeichert sind.

Als Integrator von Cloud Services helfen wir Kunden, ihren Weg in die Cloud erfolgreich zu gehen und dabei Komplexität, Risiken und Kosten zu minimieren. Dabei haben die Unternehmen die Wahl zwischen unterschiedlichen Strategien, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wir managen den kompletten Prozess vom Netzwerk bis zur Cloud. Wir verhandeln mit Drittparteien, sorgen für Performance und Sicherheit und vereinfachen die Preiskalkulation – alles im Rahmen einer einzigen Service-Level-Vereinbarung.

Über BT

BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations-lösungen und -services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzen können, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2015 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 17,979 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,645 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com