Nachrichten

Neue Video-Services von BT vereinfachen die weltweite Zusammenarbeit

DC15-428 (23. September 2015)

In der „Cloud of Clouds“ können Collaboration-Plattformen unterschiedlicher Hersteller jetzt leichter integriert werden

BT “Cloud of Clouds” to empower global collaboration Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet drei neue Cloud-basierte Lösungen an, mit denen Unternehmen die Collaboration-Anwendungen und -Services unterschiedlicher technologischer Plattformen und Hersteller einfach integrieren können. Dank des BT-Konzepts, verschiedene Anwendungen in der „Cloud of Clouds“ zusammenzuführen, haben die Kunden mehr Flexibilität, Sicherheit und Zufriedenheit der Nutzer.

BT bietet mit One Cloud video eine Lösung für den zunehmenden Bedarf an Video-Konferenzen, die nicht in Konferenzräumen, sondern in gemischten Umgebungen – bestehend etwa aus Büro-PCs, privaten Laptops und mobilen Geräten – stattfinden. Kunden können bestehende technische Hürden überwinden und Geräte nutzen, die bislang nicht miteinander verbunden werden konnten. Mit One Cloud video lassen sich Videokonferenzen sehr einfach und spontan planen, die Teilnehmer benötigen lediglich einen Zahlencode, um sich von ihrem jeweiligen Endgerät einzuwählen. One Cloud video ist weltweit verfügbar und steht in zwei Ausprägungen zur Verfügung: Entweder als MeetMe video (für Kunden, die bereits den Audiokonferenzdienst BT MeetMe, Videolösungen von Microsoft oder gemischte Umgebungen einsetzen); oder über Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) für Kunden, die bereits WebEx einsetzen.

Für Anwender von One Cloud Microsoft bietet BT mit einem neuen „Skype for Business“-Angebot die Möglichkeit, die für viele Nutzer vertraute Bedienung von Skype mit der Sicherheit, Compliance und den Administrationsmöglichkeiten von Microsoft Lync zu verbinden. Die neuen Leistungsmerkmale stehen weltweit bereit und erlauben es den Benutzern von BT One Cloud Microsoft, ganz einfach an produktiven Konferenzen teilzunehmen – auch mit Kunden und Partnern außerhalb ihres Unternehmens.

Für Kunden, die One Cloud Cisco nutzen und über bestehende Kommunikations- und Desktop-Systeme verfügen, die nicht kompatibel sind, bietet BT ebenfalls eine Lösung. BT ermöglicht es diesen Unternehmen, je nach Bedarf fortschrittliche Dienste für die Zusammenarbeit zu ergänzen. Dazu gehören beispielsweise BT MeetMe with Dolby Voice, Cisco WebEx und Cisco Collaboration Meeting Rooms. Auch dieses Angebot ist ab sofort weltweit verfügbar.

Die neuen Cloud-Angebote basieren auf der Expertise von BT, Technologieplattformen zu integrieren, die gewöhnlich als inkompatibel gelten. Das Professional Services Team von BT Advise entwickelt die erforderlichen Prozesse und technischen Services, um diese Technologien nahtlos miteinander zu verbinden. So können die Vorteile von Unified Communications auch in hoch komplexen Umgebungen realisiert werden.

Andrew SmallUnser Kunden wollen Wahlfreiheit, Sicherheit, ein exzellentes Benutzererlebnis und einen einfachen Weg, die verschiedenen Optionen zu nutzen. Was sie nicht wollen: Komplexität. Das Wichtigste ist deshalb die Integration. Die einfache Integration einer großen Palette von Tools und Services für die Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Plattformen und verschiedensten Endgeräten in der Festnetz- und Mobilkommunikation ist ein Grundstein unserer umfassenden Technologie-Vision ‚Cloud of Clouds‘. Unsere Kunden vertrauen uns, dass wir all das in der Cloud zusammenbringen, genauso wie wir die Netzwerk-Performance bereitstellen, die für HD-Videokonferenzen benötigt wird – und das Wissen darüber, wie bestehende Investitionen sicher integriert werden.“
- Andrew Small, Vice-President Unified Communications und Customer Relationship Management bei BT Global Services

Die Technologie-Vision von BT: Die Cloud of Clouds

Die Cloud eröffnet Wahlmöglichkeiten, die bislang nicht existierten. Dadurch können Unternehmen das tun, was wirklich wichtig ist: Innovationen schneller entwickeln und auf den Markt bringen, Kosten senken und zufriedene Kunden gewinnen.

In der BT-Vision ‚Cloud of Clouds‘ geht es darum, Unternehmen zu ermöglichen, auf die Applikationen und Daten, die sie benötigen, schnell und sicher zuzugreifen – und zwar unabhängig davon, wo sie betrieben werden oder gespeichert sind.

Als Integrator von Cloud Services helfen wir Kunden, ihren Weg in die Cloud erfolgreich zu gehen und dabei Komplexität, Risiken und Kosten zu minimieren. Dabei haben die Unternehmen die Wahl zwischen unterschiedlichen Strategien, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wir managen den kompletten Prozess vom Netzwerk bis zur Cloud. Wir verhandeln mit Drittparteien, sorgen für Performance und Sicherheit und vereinfachen die Preiskalkulation – alles im Rahmen einer einzigen Service-Level-Vereinbarung.

Über BT

BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzenkönnen, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2015 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 17,979 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,645 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Weitere Informationen sind unter http://www.btplc.com erhältlich.

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com