Sicherheit für digitale Unternehmen

Sicherheit für digitale Unternehmen

Cyber Security

Jetzt anfragen

Welche Risiken birgt Digitalisierung und wie schützt BT Ihr Unternehmen davor?

Um erfolgreich in digitalisierten Märkten zu sein, braucht es gesicherte Technologien. Oft wandeln sich Vorteile der Digitalisierung in wenigen Augenblicken in geschäftschädigende Ausfälle. Digitale Transformation bedeutet, innovative Arbeitsmodelle und neue Technologien im Unternehmen zu integrieren und sich gegenüber einer breiten Nutzerschaft zu öffnen. Und das bringt immer Sicherheitsrisiken mit sich.

Nutzung der Cloud und die Risiken
Die Cloud ist eine grundlegende Basis für die digitale Transformation und mittlerweile ein integraler Bestandteil jeder IT-Infrastruktur, insbesondere in Unternehmen, in denen die Digitalisierung bereits weit fortgeschritten ist. Die Themen sind jedoch nach wie vor: Mangel an Sicherheitskontrollen in der Cloud, Probleme bei der Einhaltung von Vorschriften und Compliance-Vorgaben und Intransparenz hinsichtlich der Cloud-Nutzung. Im Laufe der zunehmenden Digitalisierung lösen sich die bekannten Sicherheitsperimeter immer mehr auf und kritische ebenso wie persönliche Daten werden immer breiter gestreut. Damit steigt das Risiko, dass sie zum Ziel für Bedrohungen werden. Wenn Sie sich für die Auslagerung in die Cloud entscheiden, müssen Sie die Aspekte Transparenz und Sicherheitsmanagement mit einem größeren Benutzerkreis in Ihre IT einbeziehen.

Explosiver Anstieg der Cyber-Bedrohungen
Jeden Tag treten neue Sicherheitsbedrohungen auf, die die neuen Technologien auf den Prüfstand stellen. Das Volumen an Malware wächst schneller als je zuvor. Jederzeit über diese Bedrohungen im Bilde zu sein und sie rechtzeitig zu erkennen, um gegenzusteuern, ist ein konstanter Prozess. Threat Intelligence ist der Schlüssel, um den Überblick über die wachsende Bedrohungslandschaft zu behalten. Damit sie effektiv eingesetzt werden kann, muss sie jedoch unbedingt konkrete Handlungsempfehlungen liefern. Und diese Handlungsempfehlungen müssen umgesetzt werden. Kompetente Mitarbeiter mit dem nötigen Know-how für eine Vorfallreaktion in Echtzeit sind für Unternehmen unverzichtbar.

Auslagerung in die Cloud und Vorschriften der Behörden
Heute werden immer mehr persönliche Daten in Cloud-Infrastrukturen und auf potenziell unsicheren Mobilgeräten gespeichert. Um diese Kundendaten zu schützen, passen die verantwortlichen Stellen in rapidem Tempo die Gesetzeslage an und erlassen neue Vorschriften. Organisationen müssen ihre vorhandenen Sicherheitsprozesse und -kontrollen neu beurteilen, um zu gewährleisten, dass sie neuen Compliance-Vorgaben gerecht werden.
Neue Vorschriften halten Organisationen dazu an, Sicherheit von Grund auf in ihren Lösungen und Prozessen zu verankern. Geschäftsstrategie und Sicherheitsstrategie sind aber oft nicht mehr aufeinander abgestimmt, was zu Sicherheitslücken und Schwachstellen führen kann. CIOs haben nicht immer einen exakten Überblick über den IT-Bestand ihres Unternehmens und verwenden mehr Zeit auf die Wartung vorhandener Systeme als auf die Suche nach neuen Lösungen. Viele haben mit Legacy-IT zu kämpfen und müssen bestehende Sicherheitslücken schließen.

BT Security Services für digitale Unternehmen
BT ist in über 180 Ländern tätig und unterstützt einige der weltweit größten Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und staatliche Infrastrukturen. Damit haben wir einen umfassenden Überblick über die weltweite Cyber-Bedrohungslage. Wir betreiben 14 weltweit verteilte Security Operations Centers, in denen 2.500 Sicherheitsexperten rund um die Uhr die Bedrohungslandschaft beobachten, Informationen auswerten, Prognosen treffen und auf die neuesten Angriffe reagieren.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für :