Umstellung auf Voice-over-IP (IP-Migration)

Auf einen Blick

Auf einen Blick

So unterstützt BT Ihre Umstellung auf Voice-over-IP

Weltweit werden die klassischen Sprachnetze Schritt für Schritt auf IP-Technologie umgestellt. Schon heute werden mehr als 70% der Sprachkommunikation bei BT durchgängig und reibungslos über IP-Technologie geführt.

Dabei stellt BT Telekommunikationsleistungen für Großkunden auf Grundlage des weltweiten, gemanagten MPLS-Netzes als Voice-over-IP-Dienst bereit. Klassische Telefontechnik, beispielsweise auf Basis von TDM wird dabei Schritt für Schritt abgelöst.

Bestehende klassische Anbindungen von Sprachsystemen und Telefonanlagen wie ISDN-Technik werden schrittweise durch Voice-over-IP-Anbindungen mit SIP-Trunking ersetzt. SIP-Trunking bedeutet, dass von einem Ende der Anbindung bis zum anderen durchgängig IP-Technologie genutzt wird. Klassische Telefonanlagen lassen sich an solchen Anschlüssen mithilfe entsprechender Router weiterhin betreiben.

BT bietet Kunden noch einige Zeit auch die klassische Sprachtechnologie parallel an. Für große Unternehmen mit zahlreichen, verteilten Standorten ist es schon heute sinnvoll, das Thema bei der strategischen Planung zu berücksichtigen. BT unterstützt Sie nicht nur bei dieser Planung. Schon jetzt bieten wir Ihnen mit unseren BT One Voice-Produkten die Möglichkeit, auf Voice-over-IP schrittweise umzustellen.

Wenn Sie Kunde von BT sind:
Klassische PSTN-Anbindungen für Business Voice (ISDN, PRI) werden bis 2018 durch BT gemäß den technischen Anforderungen bereitgestellt. Ab 2018 erfolgt dann die notwendige Umstellung der jeweiligen Anbindung an unser Netzwerk. Dabei wird BT Ihnen die entsprechenden ISDN-Schnittstellen über spezielle Adapter auch weiterhin bereitstellen.

Wenn Sie noch kein Kunde von BT sind:
Sollte Ihnen Ihr aktueller Telekommunikationsprovider bereits die Abkündigung der alten Technik angekündigt haben, Sie aber nicht innerhalb der nächsten 18 Monate auf SIP-Trunking wechseln wollen, können wir über unser Produkt Business Voice eine Lösung anbieten und mit Ihnen einen längerfristigen Plan für die Umstellung erarbeiten.

Vorteile

Integrieren Sie Ihre Kommunikationsdienste mit Voice-over-IP

Durch die Umstellung auf Voice-over-IP erhalten Sie eine zukunftsfähige, hochflexible Kommunikationslösung mit unseren Produkten One Voice SIP Trunking und Business Voice IP Connect.

Durch die globale Bereitstellung können Sie alle Standorte über den gleichen Dienst anbinden.

Sie können Ihren Telefonie-Service wahlweise aus der Cloud beziehen – mit allen Vorteilen im Hinblick auf Flexibilität und Kosteneffizienz. Gleichzeitig reduzieren Sie auf diese Weise die Kapitalbindung.

Zusätzlich ergeben sich neue Möglichkeiten durch Zubuchung weiterer Dienste wie Videointegration und HD-Voice oder BTs UCC-Lösungen aus der Cloud (One Cloud Cisco, One Cloud Lync). Mobility-Lösungen wie One Voice Anywhere sind leicht integrierbar.