Banner

Celgene: Netzwerk der Extraklasse für ein führendes, innovatives biopharmazeutisches Unternehmen

Jetzt anfragen

Ausgangslage

Celgene vertraut auf BT und hat sich bei der Konsolidierung ihres weltweiten WAN für eine IP Connect global-Plattform von BT entschieden

Ein globales Unternehmen, das binnen fünf Jahren um das Fünffache gewachsen ist, benötigt ein schnelles und flexibles Netzwerk, das mit dem Wachstum Schritt halten kann. Celgene wollte dafür ihr weltweites Netzwerk auf einer Plattform zusammenlegen. Die IT-Abteilung des Unternehmens entschied sich nach der Bewertung mehrerer Netzanbieter für BT.

Das alle Standorte von Celgene weltweit umfassende Netzwerk wurde in Rekordzeit und ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebs eingerichtet. In der Folge wurden weitere Standorte etwa in den USA, der Schweiz, China, Russland, Singapur, Polen, Finnland, Norwegen, der Türkei, Südkorea und Taiwan integriert. Die von Anfang an außerordentlich zuverlässige Servicequalität konnte selbst ein gewaltiger Hurrikan nicht ansatzweise erschüttern.

Die Qualität und Zuverlässigkeit des globalen Netzwerks von BT haben uns überzeugt. Selbst während Hurrikan Sandy, der im Großraum New Jersey bei vielen Unternehmen zu Ausfällen ihrer Netzwerke und Rechenzentren geführt hat, lief unsere IT-Umgebung völlig störungsfrei weiter. Das ist Service der Extraklasse.“
- Bernard Pujol, Executive Director Global IT Operation Services, Celgene Corporation

Herausforderung

Die Celgene Corporation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Menschen weltweit zu verbessern. Das globale biopharmazeutische Unternehmen mit Sitz in New Jersey und ihrer Europazentrale in der Schweiz vertreibt seine Produkte in mehr als 70 Ländern und beschäftigt weltweit rund 5.000 Mitarbeiter.

Das phänomenale Wachstum des Unternehmens ist das Ergebnis einzigartiger Forschungs- und Entwicklungsarbeit, aus der Arzneimittel entstehen, welche in das Krankheitsgeschehen eingreifen und Krankheitsverläufe verbessern, Gesundheitssysteme entlasten und das Konjunkturwachstum fördern. Ein derart nachhaltiges Engagement für die Gesellschaft durch den Nutzen der medizinischen Innovationen des Unternehmens, begleitet von rasanter Expansion, erfordert eine flexible und agile weltweite IT-Infrastruktur.

„Wir benötigten einen MPLS-Serviceprovider für unser gesamtes globales Netzwerk. Einige der potenziellen Anbieter waren in einzelnen Regionen der Welt stark, jedoch nicht weltweit. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass BT für Celgene der perfekte Partner ist“, so Bernard Pujol, Executive Director of Global IT Operation Services bei Celgene.

Lösung

Im Rahmen des neuen Master Services Agreement mit BT wurde vereinbart, das mehrere Anbieter umfassende alte Netzwerk zu konsolidieren und alle Services von Celgene auf die weltweite auf MPLS-Technologie basierende Plattform BT IP Connect global umzuziehen. Für die Migration, bei der ein unterbrechungsfreier Geschäftsbetrieb im Vordergrund stand, wurden 12 Monate angesetzt.

„Die Migration war ein großer Erfolg“, so Bernard Pujol. „Alles ist reibungslos verlaufen. BT hat ihre zeitlichen Zusicherungen eingehalten, und es kam zu keinerlei Beeinträchtigungen unserer geschäftlichen Abläufe. Für unser Unternehmen war die Umstellung somit ein kompletter Erfolg.“

Über das Netzwerk von BT IP Connect global, an das mehr als 50 Standorte von Celgene in 40 Ländern von den USA und Kanada bis Mitteleuropa und den asiatisch-pazifischen Raum angeschlossen sind, wird sämtlicher Daten-, Sprach- und Video-Traffic des Unternehmens über Ethernet-Technologie übertragen.

Dank der Class of Service-Optimierung kann zeitkritischer Traffic besser gemanagt werden, wie etwa die unternehmensweite Zusammenarbeit über Microsoft Lync. Die variable Bandbreite liegt abhängig von den jeweiligen Anforderungen jedes Standorts zwischen 4 Mpbs und 200 Mbps.

Nutzen

„Mit dem BT IP Connect global-Netzwerk hat für uns eine neue Zeitrechnung begonnen. Die Performance ist deutlich besser, ohne dass die Kosten gestiegen wären. Die Servicebereitstellung erfolgt spürbar schneller und wir sind so flexibel, dass wir im Zuge der weiteren Expansion unseres Unternehmens neue Standorte schnell und effizient hinzufügen können. Unsere Beziehung zu BT ist durch dieses Projekt noch enger geworden“, so Bernard Pujol.

Beispiele für die engere Zusammenarbeit zwischen Celgene und BT sind Netzwerksicherheitsprojekte an einzelnen Standorten und ein jüngst von Celgene an BT erteilter Auftrag für eine Virtual Desktop Infrastructure (VDI). „Wir arbeiten weltweit mit Zulieferern und Partnern zusammen, die Zugang zu den Systemen von Celgene benötigen, ob am Standort oder über eine VPN-Verbindung zu dem Netzwerk von Celgene. Wir benötigten Unterstützung bei der Fertigstellung einer auf vorhandenem Wissen und vorliegenden Informationen basierenden Untersuchung, deren Aufgabe es war, die besten Optionen für die Umsetzung unserer Ziele zu ermitteln“, erläutert Bernard Pujol.

Im Rahmen eines BT Assure Advise Professional Services-Projekts haben sich die Berater von BT zuerst einen Überblick über das Anforderungsprofil verschafft. Dazu wurden zahlreiche Mitarbeiter von Celgene befragt. Die Empfehlung von BT lautete, für Celgene als erste Maßnahme eine sichere, dezentrale virtuelle Arbeitsumgebung für die Collaboration schaffen, bei der ein Tool eines Drittanbieters die zentrale Steuerung übernimmt.

Auf der Grundlage der Empfehlung von BT wurden Richtlinien für dezentrale und zentrale VDI-Optionen erstellt. In der Folge wurde die dezentrale Lösung im gesamten Unternehmen umgesetzt. Dabei konnten Partner und Zulieferer über ihre eigenen Geräte auf das Celgene-Netzwerk zugreifen, jeweils mit der für beide Seiten gebotenen Sicherheit.

Unlängst haben sich IT-Mitarbeiter von Celgene bei einem Besuch des IT-Forschungszentrums Adastral Park von BT über die Vorteile neuer und innovativer Technologien informiert und mit BT über Möglichkeiten der weiteren Zusammenarbeit gesprochen. Seitdem arbeiten BT und Celgene an einem Projekt für die mobile Kommunikation, das bei Celgene als Pilotprojekt anlaufen könnte. BT wiederum könnte davon in Form von Folgeaufträgen im Markt profitieren.

Die Services von BT

  • BT IP Connect global
  • BT Assure Advise professional services

Downloads

Downloads

Celgene case study

PDF-52 KB