Nachrichten

BT eröffnet Security Operations Center in Deutschland

DC17-445 (27. Oktober 2017)

Sicherheitsrisiken und Angriffe auf IT-Systeme rund um die Uhr erkennen und abwehren

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat ein neues Security Operations Center (SOC) in Eschborn bei Frankfurt eröffnet, um den Schutz vor den stetig zunehmenden Cyber-Bedrohungen weiter zu verstärken.

Mit dem neuen SOC kann BT seine eigenen Ressourcen sowie die Netzwerk- und IT-Infrastruktur seiner Kunden rund um die Uhr überwachen. Die Cyber-Security-Spezialisten von BT sind dabei mithilfe moderner Lösungen in der Lage, entstehende Cyber-Bedrohungen besser zu erkennen und auf diese zu reagieren, noch bevor Schaden entsteht.

Dazu werden im SOC die BT-eigenen Erkenntnisse über die Bedrohungslage (Threat Intelligence) mit Informationen von Partnern und öffentlichen Einrichtungen kombiniert, um Gefahren in Echtzeit zu entdecken und zu analysieren. Auf dieser Basis sprechen die BT-Experten Empfehlungen für ihre Kunden aus oder greifen unmittelbar ein, um die Bedrohungen abzuwehren und die Netzwerke zu schützen.

Das neue SOC in Eschborn ist Teil eines globalen Verbunds von insgesamt 15 Security Operations Centern, die den Kunden von BT weltweit rund um die Uhr Unterstützung nach dem „Follow-the-Sun“-Prinzip bieten. Die Mitarbeiter können auf die Erfahrung und das Wissen von mehr als 2.500 Security-Spezialisten zugreifen, die BT weltweit beschäftigt. Neben dem Schutz von Kunden auf der ganzen Welt berücksichtigt BT mit dem neuen Standort insbesondere die Compliance-Anforderungen von deutschen Unternehmen, die vielfach vorschreiben, dass sensible Daten im Land bleiben müssen.

Zusätzlich zum 24-Stunden-Service zur Erkennung und Abwehr von Gefahren, der aus dem SOC bereitstellt wird, erbringt das Team von BT Security ein breites Angebot an Sicherheitsdienstleistungen. Dazu gehören Maßnahmen zur Abwehr von Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacken, Firewall-Management, Identity & Access Management (IAM), Penetrationstests, Lösungen gegen Malware, Spam und Phishing sowie Sicherheitsberatung und Schulungen.

BT wird von Branchenanalysten durchgängig als einer der weltweit führenden Anbieter von Managed Security Services gewürdigt.

Torsten Jüngling, General Manager für BT Security in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Skandinavien und Osteuropa

Das Thema Sicherheit steht für viele CIOs und CEOs ganz oben auf der Agenda, während sie ihr Geschäft durch komplexe digitale Transformationsprozesse steuern. BT verfügt über eines der umfassendsten Portfolios an Managed Security Services und ein großes weltweites Team von Spezialisten. Indem wir unsere Kapazitäten in Deutschland weiter ausbauen, empfehlen wir uns als der ideale Sicherheitspartner für Unternehmen mit Sitz in Deutschland.“
- Torsten Jüngling, General Manager für BT Security in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Skandinavien und Osteuropa

Pressekontakt

Boris Kaapke
Pressesprecher BT Germany, Austria, Switzerland & CEE
Tel. +49 89 2600 8295
E-Mail: boris.kaapke@bt.com